Suche auf SVU





» Home » Publikationen » Profit mit ESS 

Profit mit ESS (erweiterte Neuauflage 2015)

Eine praxisbezogene Anleitung zur Anwendung von Environmental Stress Screening, volkstümlich auch Burn-in genannt. Verfasst ist dieses Werk durch die Arbeitsgruppe ESS des SVU.

Zusammenfassung:
ESS ist ein Verfahren, um Frühausfälle eines Produktes in der Nutzungsphase – das heisst beim Kunden – nach Möglichkeit zu eliminieren, indem innerhalb des Herstellungsprozesses, die „schwachen“ Einheiten erkannt und ausgesondert bzw. repariert werden. Ausfälle am Anfang der Nutzungsphase eines Produktes können für die Firma, abgesehen vom Imageverlust, erhebliche Garantiekosten verursachen. Selbst nach der Garantiezeit können Ausfälle, je nach Produkt, erhebliche Probleme und Kosten nach sich ziehen. Man denke an Rückrufaktionen der Automobilindustrie bei Zuverlässigkeitsproblemen in einer ABS-Elektronik oder an mögliche Konsequenzen bei Ausfällen von Herzschrittmachern – um nur ein paar Beispiele zu nennen.
Mittels ESS können solche Probleme erheblich reduziert werden!

Die erste Ausgabe dieses Buches wurde im Jahr 1996 herausgegeben. Aufgrund des hohen Interesses an diesem Fachbuch und der ausverkauften 1. Auflage, wurde eine neue, ergänzte und verbesserte Ausgabe ausgearbeitet. Heute ist das „Environmental Stress Screening“ (ESS) nach wie vor ein wesentlicher Bestandteil des Produktzyklus. Angesichts der steigenden Komplexität der elektronischen Schaltungen, der immer höheren Anforderungen an deren Zuverlässigkeit und des ständig grösseren Kostendruckes in Entwicklung und Herstellung, ist es aktueller denn je.

Die Neuauflage dieses Buches ist einerseits eine wichtige und notwendige Aktualisierung für alle Anwender der ersten Ausgabe und andererseits eine aktuelle Anleitung für alle ESS-Neueinsteiger in der Entwicklung und Herstellung von elektronischen Produkten. Mehrere Kapitel sind unter anderem auch für Entscheidungsträger in Entwicklung, Herstellung und Qualitätsmanagement bestimmt.

Speziell möchten wir auf die Ergänzung des Buches mit folgenden Kapiteln hinweisen, welche eine wesentliche Verbesserung gegenüber der ersten Ausgabe ausmachen:

-  „Highly Accelerated Stress Screening“ (HASS-Verfahren) und

-  „Highly Accelerated Life Test“ (HALT-Verfahren)


Profit mit ESS, Kosten Fr. 89.- für SVU-Mitglieder, für Nichtmitglieder Fr. 125.- (zuzüglich Versandkosten von CHF 7.-- / B-Post)

Bezugsquelle:
SVU Sekretariat

 






Aktuelles 2016/2017
mehr...

© 2008 www.artification.com - Ihr Partner für Werbung, Kommunikation und Medien